Qualitätsanspruch

Bevor bei uns ein neues Stück "geboren" wird, durchläuft es viele Phasen der Entwicklung: Die ersten Vorschläge der KünstlerInnen werden zunächst immer mit ausgewählten PädagogInnen und VeranstalterInnen diskutiert und analysiert: Ist ein Thema grundsätzlich beliebt und geeignet? Wieviel „Action“, Unterhaltungswert und Lernerfahrung steckt für die Kinder drin? Erst danach beginnen die eigentliche Stückentwicklung und die Probenarbeiten. Die erste Fassung wird dann wieder vor ausgewähltem Testpublikum präsentiert. Mit dem Feedback der PädagogInnen, der VeranstalterInnen bzw. der Kinder wird dann an der Umsetzung gefeilt, bis das Stück zu 100 % unseren Qualitätskriterien entspricht und ins Repertoire aufgenommen wird.

Auch nach der Premiere eines neuen Stückes achten wir auf laufende Qualitätskontrolle: neben dem unmittelbaren Feedback des Publikums holen wir nach jeder Aufführung immer auch aktiv Ihre Meinung als VeranstalterInnen ein!